Einträge von Nicole Sasse

Alles Gute, liebe Frau Weinbrenner von der „Horizont“-Kinderkrebshilfe Weseke!

Wer 18 Jahre lang mit so großem Engagement im ehrenamtlichen Einsatz ist, der verdient eine besondere Anerkennung! Die „ Horizont“ Kinderkrebshilfe Weseke  verabschiedete nun ihre langjährige Vorstandsvorsitzende Silke Weinbrenner. Die Kinderkrebshilfe Weseke steht dem Kinderpalliativzentrum seit vielen Jahren als verlässlicher Unterstützer zur Seite. Sie ist uns in dieser Zeit immer wieder eine immense Stütze gewesen. […]

Lichtklänge bis auf Weiteres „im Netz“

Die Coronazeit lehrt uns, dass vielerorts Planungen über Bord geworfen werden und alternative Wege gesucht werden. So muss auch unsere „Lichtklänge“-Veranstaltungsreihe nach wie vor pausieren. Ob im Laufe des Jahres geplante Veranstaltungen stattfinden können,  erfahren Sie hier bei uns auf der Website stets aktuell. Ein wenig Kultur bringen wir Ihnen heute dennoch ins Haus! Wenn […]

Das SisBroJekt trotzt der Coronakrise im Autokino

Was tun, wenn gerade so vieles gar nicht geht? Einfach neu planen und trotzdem Spaß haben! Es stimmt, ein bisschen traurig ist es schon, dass am vergangenen Wochenende eigentlich das gemeinsame Geschwisterwochenende auf dem Bauernhof stattfinden sollte. In diesem Jahr muss es wie so vieles leider ausfallen. Aber dafür überlegte sich das SisBroJekt-Team ein anderes, […]

Münsteraner IT-Unternehmen GWS hilft gleich zweifach

Doppelt Grund zur Freude hatte diese Woche Nicole Sasse vom Freundeskreis. Christa Merten und Liane Heimann von der GWS überreichten ihr einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1.000,00 Euro. Die Spende tätigte die GWS anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Kinderpalliativzentrums, das digital gefeiert wurde. Und nicht nur den Spendenscheck hatte die GWS im Gepäck. Die […]

Weiterbildung in Coronazeiten – was bleibt und was sich ändert

Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für uns alle. Auf die kommenden Dattelner Kinderschmerztage (DKST) und auf unsere Fortbildungsangebote hat sie enormen Einfluss. Mit Vorfreude auf die DKST 2021 liefen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Jedoch haben wir uns nun schweren Herzens entschlossen, die DKST auf 2022 zu verschieben. Die Corona-Pandemie gibt uns nicht die notwendige Planungssicherheit […]

Neues Update – wie ist die Situation auf der Station Lichtblicke?

Heute nehmen wir Sie wieder mit auf die Station Lichtblicke, um vom Stationsleben in diesen besonderen Zeiten zu berichten. Die Pflegenden und die Ärzte sind derzeit voll ausgelastet, alle Zimmer auf Lichtblicke sind belegt. Drei Pflegende sind derzeit im Nachtdienst, das heißt: unser Team versorgt viele schwerkranke Kinder und bewältigt ethisch herausfordernde Situationen. Acht Kinder […]

Lions Club Stever-Lippe: Lady-Lions helfen tatkräftig

Anfang Februar veranstaltete der Lady Lions Club eine musikalische Lesung im Bürgersaal im Alten Rathaus in Werne. Der Erlös aus der gutbesuchten Veranstaltung in stilvoller Atmosphäre war für das Kinderpalliativzentrum in Datteln bestimmt.  Der Einladung nach Werne folgte der Freundeskreis gerne und so stellte Sigrid Thiemann aus dem Freundeskreis-Team an dem Abend den Gästen auch […]

Große Geste des Abschlussjahrgangs 10.1 der Wolfhelmschule Olfen

Sie haben es sich redlich verdient – die Schüler der Klasse 10.1 der Wolfhelmschule in Olfen, die am vergangenen Mittwoch in feierlichem Rahmen ihr Abschlusszeugnis von ihren Lehrern entgegennehmen durften. Doch nicht nur auf ihre erreichten Abschlüsse können die jungen Absolventen in Zukunft voller Stolz zurückblicken. Eine ebenso große „Leistung“ ist sicher ihr gemeinsamer Entschluss, […]

Videobotschaft von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey wählt in ihrer sehr persönlichen Botschaft berührende Worte: „Das Team im Kinderpalliativzentrum Datteln hilft. Sie sind mit dem ganzen Herzen dabei. Mit Ihrer Einrichtung sind Sie ein Geschenk – nicht nur für das Ruhrgebiet! Danke für Ihre tolle Arbeit und vielen Dank für das Engagement. Bitte machen Sie weiter so!“ Die Worte […]