Einträge von Nora Gruschczyk

Wir freuen uns über 10 Jahre Kinderpalliativversorgung in Datteln

Ein bisschen feiern muss sein, auch in Coronazeiten! Mit der leckeren Geburtstagstorte hat uns heute die Bäckerei Geiping überrascht. Von Beginn an steht uns das Unternehmen aus Lüdinghausen zur Seite. Darum freuen wir uns über diese herzliche Geste ganz besonders. Danke dafür! Unser Team hat den Kuchen soeben feierlich unter dem gebührenden Corona-Abstand angeschnitten. Aus […]

2009: Vom ersten Spatenstich bis zum Richtfest – Das Kinderpalliativzentrum wächst.

Chronik Teil 1/9: Die Pädiatrische Palliativversorgung in den Kinderschuhen…   Weil es die erste Einrichtung seiner Art ist, gibt es noch keine Vorbilder. Vieles ist auf dem Papier erdacht und setzt theoretische Annahmen voraus. Wird sich das detailreich erarbeitete Konzept bewähren? Hier entsteht etwas Großes für Menschen, die verletzlich und schwach sind und sich oft […]

Verstärkung für unser Team gesucht!

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach engagierten Kollegen, die Lust auf eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem verlässlichen Team haben.   Verstärkung für unser Team des Kinderpalliativzentrums: Wir suchen neue Kollegen auf der pädiatrischen Palliativstation „Lichtblicke“. Zum Stellenangebot Heilerziehungspfleger (m/w/d)   Verstärkung im SAPV-Team des Kinderpalliativzentrums: Gesucht werden neue Kollegen für die Arbeit […]

Sichere stationäre Kinderpalliativversorgung  – auch mit Corona-Infektion

In den vergangenen Wochen haben wir mehrere Kinder und Jugendliche aufgenommen mit dem Verdacht auf eine Coronavirusinfektion (Infektion mit dem neuen Coronavirus Sars-CoV-2). Die Hygieneregeln bei der Versorgung dieser Kinder wurden wie bei nachgewiesener Infektion mit dem Sars-CoV-2 eingehalten, bis der Verdacht durch eine negative Testdiagnostik ausgeschlossen werden konnte. Wir waren also gut vorbereitet, hatten […]

2005: Erste Zusatz-Weiterbildung nach dem Dattelner Curriculum

Chronik Teil 1/3: Die Pädiatrische Palliativversorgung in den Kinderschuhen… Das Dattelner Curriculum, erarbeitet von Vertretern der Pädiatrie, der Kinderkrankenpflege, der klinischen Psychologie und der Seelsorge, wird zur Grundlage für die Entwicklung einer hochqualifizierten pädiatrischen Palliativmedizin. Die multiprofessionelle und interdisziplinäre Ausrichtung ist in Deutschland ein Novum und soll zu einer Kultur des gegenseitigen Respekts und des […]

2004: Öffentliche Anhörung des Bundestages

Chronik Teil 1/2: Die Pädiatrische Palliativversorgung in den Kinderschuhen… In einem Fragenkatalog zur öffentlichen Anhörung „Palliativmedizin und Hospizarbeit“ der Enquete-Kommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“ am 20.09.2004 in Berlin stellt Boris Zernikow erstmals mögliche Module eines Kinderpalliativzentrums vor, welche eine Kinderpalliativstation mit der ambulanten Palliativversorgung von Kindern- und Jugendlichen verzahnt und bewertet die Rahmenbedingungen, […]

2001: Es beginnt mit ehrenamtlichen Hausbesuchen

Chronik Teil 1/1: Die Pädiatrische Palliativversorgung in den Kinderschuhen… Als Teil eines kinderpalliativmedizinischen Konsiliardienstes unterstützt der junge Mediziner Boris Zernikow zusammen mit den Kinderkrankenschwestern Andrea Menke und Heike Boyé die Stationsteams der Vestischen Kinder- und Jugendklinik bei der Kontrolle der Krankheitssymptome von schwerstkranken Patienten. Sie begleiten die Familien bei der Überleitung der Kinder ins häusliche […]

10 Jahre Kinderpalliativzentrum – Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise

Das Kinderpalliativzentrum feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag! Seit 10 Jahren kümmert sich hier in Datteln ein multiprofessionelles Kinderpalliativteam um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzenden Erkrankungen. Dies sowohl stationär auf der deutschlandweit ersten Kinderpalliativstation Lichtblicke als auch ambulant in einem Umkreis von rund 120 Kilometern – 7 Tage die Woche, 24 Stunden […]

Rahmenbedingungen der Kinderpalliativversorgung

Ein Überblick über Versorgungsstrukturen und Finanzierung Der Schlüssel zum Verständnis der Welt liegt oft im Wissen um die Rahmenbedingungen, die Geschichte und die Hintergründe. Warum sprudelt Wasser bei 100 ° Celsius viel mehr als bei 90 °? Warum ist es im Winter kälter als im Sommer? Und warum schmeckt Schokolade so phantastisch? Wasser wechselt bei […]