Ein süßes Haus für die Station Lichtblicke

Auch in diesem Jahr durften wir uns wieder über ein toll gestaltetes Knusperhäuschen freuen! Am 10. Dezember übergab die SIGNAL IDUNA in ihrer Dortmunder Hauptverwaltung ein mit einer Geldspende verbundenes Knusperhaus an das Kinderpalliativzentrum Datteln. Frank Tepen, Personalchef der SIGNAL IDUNA, und Tanja Gerick, von L&D, dem Betreiber des Betriebsrestaurants der Hauptverwaltung, überreichten das süße Bauwerk an Nora Gruschczyk vom Freundeskreis des Kinderpalliativzentrums Datteln.

Das Knusperhaus entsteht alljährlich traditionell im Rahmen der Weihnachtsbäckerei bei L&D. Dazu eingeladen sind Kinder der SIGNAL IDUNA-Mitarbeiter. Die rund 30 Kinder erstellten neben einer Menge Plätzchen wieder das zuckersüße Knusperhaus für uns.

Das Häuschen hat nun einen schönen Platz im „Lebensraum“ auf der Station Lichtblicke bekommen.