Lambertus-Gemeinde zeigt sich solidarisch

Spendenübergabe Freundeskreis Kinderpalliativzentrum

Welch´ schöner gemeinschaftlicher Einsatz in der Gemeinde, der nun den jungen Patienten und ihren Eltern und Geschwistern im Kinderpalliativzentrum zugutekommt!

In der vergangenen Fastenzeit trugen die engagierten  Gemeindemitglieder bei einem sogenannten „Fastenessen“, auf dem anschließenden kleinen Frühlingsbasar und mit einer Tombola einen größeren Geldbetrag zusammen. Die schöne Spende in Höhe von 800,00 Euro übergaben die beiden Gemeindemitglieder Edda Suren und Jutta Siebers nun an das Team des Freundeskreises.  Die beiden Damen lernten bei ihrem Besuch in Datteln die Station Lichtblicke, auf der die Hilfe aus Henrichenburg ankommt, persönlich kennen. Mit ein wenig Berührungsängsten waren die beiden hergekommen, diese legten sie jedoch schnell ab. Wir sagen Danke für die sehr nette Begegnung!

Auf dem Bild: Sigrid Thiemann (Freundeskreis Kinderpalliativzentrum, Bildmitte), Edda Suren (links) und Jutta Siebers (rechts)